Für wen?


Für alle Menschen, die Klarheit durch die Analyse eigener Muster im Denken, Fühlen, Handeln suchen.

Um dadurch wieder handlungsfähig, genussfreudig und lebendig werden.

Bei Kindern werden die Eltern / Bezugspersonen in den Prozess stützend und wertschätzend miteinbezogen.

 

Mein Angebot richtet sich an Kinder ab ca 12 Jahren, Jugendliche, Erwachsene, Paare.

Mögliche Gründe für eine Psychotherapie (Auswahl) oder ein psychologisches Coaching:

  • fehlendes Selbstvertrauen
  • Beziehungsprobleme
  • Schamgefühle und Schuldgefühle
  • Burn-out / Erschöpfungsdepression
  • Ängste
  • Zwänge (Handlungen / Gedanken)
  • Traurigkeit

Bei Kindern/Jugendlichen können Heimweh, "scheu sein", Mobbing, Rückzugstendenzen, psychosomatische Symptome Hinweise sein, dass eine psychotherapeutische Begleitung sinvoll sein könnte. Bei Kindern arbeite ich mit entwicklungsangepassten, gestaltenden Therapiemethoden.

 

 

 

Arbeitsweise und Ablauf meiner Psychotherapie


Die erste Sitzung dient dem Erfassen Ihres Anliegens und dem Besprechen des möglichen Vorgehens.

 

Was möchten Sie mit Hilfe einer Psychotherapie erreichen?

Woran würden Sie eine positive Entwicklung bemerken?

 

Nach einer intensiveren Anfangsphase der Psychotherapie werden die Abstände zwischen den Gesprächen werden schrittweise vergrössert. Gegen Ende des therapeutischen Prozesses können "Ankersitzungen" in mehrwöchigen Abständen sinnvoll sein.

 

Therapieplätze für langfristige Psychotherapie bei chronifizierten psychischen Störungen sind aktuell belegt.